Bildergalerie

Unsere glückliche Gewinnerin im I-Win Gewinnspiel Oktober

Stadtlauf 2016 - Lauf mit, bleib fit!

Unter diesem Motto laufen beim diesjährigen Stadtlauf in Neumarkt Ausbilder und Auszubildende der Dorfner-Heilpflanzen-Apotheken mit. 

Bei uns wird Teamgeist groß geschrieben und gemeinsames Laufen und Trainieren macht doppelt Spaß. 

Freudestrahlend nahm Frau Helga Neumüller den Gutschein für ein Wellness-Wochenende entgegen.

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Kloster-Apotheke wurde ein Gewinnspiel veranstaltet. Hauptgewinn war das Wellness-Wochenende im 4-Sterne Hotel Edelweiss in Berchtesgaden.

Wir sind Weltmeister - die glücklichen Gewinner eines Tischkickers anläßlich der Weltmeisterschaft

Glückliche Gewinnerin verschätzt sich nur um 9 Tabletten!

Peter Dorfner, Nele Handwerker und Anja Thumann überreichten der glücklichen Gewinnerin Judith Hollweck den Gutschein für ein Wellness-Wochenende im Hotel „****Superior Hotel Mooshof Wellness & SPA Resort“ im Bayerischen Wald

In den Dorfner Apotheken konnte im Mai kräftig geschätzt und geraten werden. Im Zuge des Nostalgie-Flyers wurden die Kunden dazu aufgerufen die Anzahl der Tabletten der in den Apotheken stehenden Säulen zu schätzen. Die Bandbreite an Ergebnissen war riesig und zeigte, wie schwer es war die richtige Zahl zu treffen. Die Gewinnerin Judith Hollweck verschätzte sich nur um 9 Tabletten. Ein super Ergebnis! Da sind sich Peter Dorfner, Chef der Dorfner Apotheken , Nele Handwerker, Filialleitung der Marien Apotheke und Anja Thumann, die das Gewinnspiel koordinierte, einig.

Die Gewinnerin darf sich nun auf drei luxuriöse Wellness-Tage im Hotel „****Superior Hotel Mooshof Wellness & SPA Resort“ in Bodenmais im Bayerischen Wald freuen. Sie konnte ihr Glück kaum fassen, als sie von der Apotheke über ihren Gewinn informiert wurde.

Die Apotheken freuen sich sehr einen solchen Gewinn überreichen zu können, denn schließlich steht die Apotheke neben Gesundheit und Naturheilkunde auch für den immer größer werdenden Bereich Wellness. In den Dorfner Apotheken gibt es ein stetig wachsendes Sortiment an Wellness-Artikeln zu kaufen, so Peter Dorfner. Denn Wellness tut der Seele gut und eine gesunde Seele ist eine gute Basis für einen gesunden Körper. Dazu trägt Peter Dorfner mit seinem Team u.a. mit dem Kosmetikstudio „NATUR HAUT NAH“ in der Rathaus Apotheke bei.

Gewinnspiel "Versteckter Zucker"

Freudestrahlend nahm Frau Renate Federl aus Berngau den Hauptpreis  - ein Fahrrad - von Herrn Apotheker Peter Dorfner entgegen. Im Rahmen der Aktionswoche "Gesund mit Diabetes" veranstaltete die Kloster-Apotheke unter Federführung von Frau Helgard Kübler viele Aktionen, Vorträge und auch ein Gewinnspiel.

"Teamgeist" war gefragt

Inhaber Peter Dorfner überreichte die Preise und beglückwünschte die Damen.

Strahlende Gesichter gab es bei den drei glücklichen Gewinnerinnen des EM-Preisrätsels der Dorfner-Apotheken. 

Der Hauptpreis, eine Wellness-Reise für zwei Personen in das 4-Sterne-Hotel St. Gunther im Bayerischen Wald, ging an Frau Renate Lukas aus Tauernfeld.

Über den 2. und 3. Preis, eine Führung in der Allianz-Arena München für je zwei Personen und Publikumsgast live bei der Sendung "Die Abendschau" mit Steidl-Reisen freuten sich Silke Neuhaus und Katharina Niedermayer.

Zusammenarbeit Kindergarten Haus St. Josef und Kloster-Apotheke

Hier wird Gesundheit für die Kleinen ganz GROß geschrieben!

Zum Start der Pfingstferien war die Aktion „MEIN SONNENSCHEIN“ ein voller Erfolg.

80% aller Hautschäden entstehen in den ersten 18 Lebensjahren. Kinder jedoch halten nicht gerne still und cremen sich nicht gern ein. Außerdem sind sie auch noch zu jung, um die Verantwortung für Sonnenschutz zu übernehmen. Viele Erwachsene jedoch sind sich der Gefahren der Sonne nicht ausreichend bewusst.

Deshalb veranstaltete der Kindergarten Haus St. Josef mit der Apothekerin Anja-Marie Thumann, Kloster-Apotheke schon 2011 ein Sonnenschutz-Training für Kinder. Kinder und Eltern waren begeistert.

Die Aktion „MEIN SONNENSCHEIN“ hat zum Ziel, Eltern für das Thema Sonnenschutz bei Kindern zu sensibilisieren, zu schulen und zu unterstützen. Gleichzeitig wird Kindern auf spielerische Art und Weise der richtige Umgang mit der Sonne vermittelt und zum Verwenden von Sonnenschutzcreme, Hüten und dem Spielen im Schatten animiert.

Die Kindergartenleiterin Stefanie Semmler und Apothekerin Thumann waren schwer beeindruckt von der Begeisterung und vom Verständnis der Kinder.

Den Alltag vergessen mit den Dorfner-Apotheken

Petra Riel aus Seubersdorf freut sich gemeinsam mit ihrem Mann auf 3 Tage Ausspannen im Wohlfühlhotel "St. Gunther" im Bayerischen Wald.

Die Wellnessreise war der Hauptpreis des Sommer- und Reiserätsels der Dorfner-Apotheken.

Denn neben Gesundheit und Naturheilkunde wird in den Apotheken Wellness und Kosmetik groß geschrieben. Die Rathaus-Apotheke führt z. B. das Kosmetikstudio "NATUR HAUT NAH".

Als die Gewinnerin von Apothekerin Uta Jürgenliemk angerufen wurde, konnte sie spontan ihr Glück gar nicht fassen.

Sonnenschutztraining im Kindergarten

Als Vorbereitung auf die Sonnen- und Reisezeit hielt Frau Apothekerin Anja-Marie Thumann von der Kloster-Apotheke am 26.05.2011 ein Sonnenschutztraining für Kinder im Kindergarten St. Josef. 60 Kinder machten begeistert mit und schulen nun ihre Eltern im richtigen Umgang mit der Sonne.

Präventation beginnt im Kindesalter. Das richtige Verhalten in der Frühlings- und Sommersonne und das Auftragen von Sonnenschutz von März bis Oktober sind ein wichtiger Baustein für ein gesundes Leben.

Holen Sie sich die wichtigsten Tipps rund um Reise und Sonne in Ihren Dorfner-Apos.

Unser Beitrag zum Welt-Hypertonietag 2011

"Salz - ein Stoff mit zwei Gesichtern!"

Vortrag von Herrn Dr. Josef Wopperer, Internist mit Schwerpunkt Nieren- und Hochdruckkrankheiten).

Pflanzen zum Anfassen und Probieren

Trotz Herbstzeit duftete es in der Aula der Grundschule Hasenheide nach frischen Pflanzen. Anlässlich der Aktionswoche für Gesundheit und Nachhaltigkeitbrachte Apotheker Erich Dorfner den rund 80 Grundschülern die heimische Pflanzenwelt, gleichsam die "Apotheke auf der Wiese" näher.

Vom Ackersenf über Leinsamen, Spitzwegerich und Brennnessel wurden auch die giftigen Pflanzen der Hahnenfußgewächse genau begutachtet und angefasst. Die Heil- oder Geschmackskräuter wurden auch probiert. Der "Mädespitz" riecht gut, war den Kindern aber nicht so geläuftig wie die Pfefferminze.